Franz Wittmann wiedergewählt
assets/Uploads/_resampled/SetWidth420-CP-Wittmann-1.JPG
ExtraGolf-Eigentümer Christoph Payer mit ÖGV-Präsident Franz Wittmann
Franz Wittmann wiedergewählt

Präsident Franz Wittmann und sein Team mit 65 % für dritte Amtsperiode wiedergewählt.

„Ich bin stolz, dass ich mit meinem Team diesen ambitionierten Weg weiter gehen darf und freue mich sehr über das große Vertrauen in unsere Arbeit“ resümiert ÖGV Präsident Franz Wittmann seine Wiederwahl für eine 3. Amtsperiode von drei Jahren. „Es ist weiterhin unser gemeinsames Ziel, dass der Golfsport sowohl sportlich und wirtschaftlich als auch in der Öffentlichkeit positiv in aller Munde ist. Nur gemeinsam kommen wir voran, daher lade ich alle zur Mitarbeit ein. Jede konstruktive Idee ist willkommen.“

65 % der Stimmen für Wittmanns Team

Die Präsidentenwahl stand bei der ordentlichen Mitgliederversammlung des Verbandes am 24. März 2012 in Wien im Palais Niederösterreich im Mittelpunkt. Zur Wahl stellte sich ein Personenkomitee rund um Wilhelm Gorton und das Team des amtierenden Präsidenten Franz Wittmann. Insgesamt wurden 846 von insgesamt 879 möglichen Stimmen abgegeben, davon waren 832 gültig. Franz Wittmann erhielt 541 der abgegebenen Stimmen (65,02%), auf das Team Wilhelm Gorton entfielen 291 Stimmen (34,98%).

Für Wittmann ist der Ausgang der Wahl „auch persönlich eine Genugtuung. Sechs Jahre harte Arbeit in Richtung eines modernen Golfverbandes haben erste Früchte getragen. Wir haben ein neues starkes Team im Vorstand, mit dem ich mich auf neue Herausforderungen freue,“ so der Präsident.

Wilhelm Gorton
, Geschäftsführer der Hohen Brücke, der gemeinsam mit Hubert Neuper antrat, zeigt sich als fairer Verlierer: „Vielleicht nimmt sich der jetzige Vorstand den einen oder anderen Punkt aus meinem Programm zu Herzen und ändert etwas seine Sichtweise. Ich wünsche dem Team von Franz Wittmann jedenfalls alles Gute für die nächste Amtsperiode“ kommentiert er den Wahlausgang.

Vorstandsteam neu

Neben Präsident Wittmann gehören weiterhin Gottlieb Peer, Johannes Goess-Saurau und Alfi Windisch Graetz dem Team an. Neu dazugekommen sind DI Gerhard Frühling (Betreiber GC Frühling) sowie Peter Enzinger (LV Präsident Salzburg). Nach über 35 Jahren hat Dieter Usner den Vorstand verlassen, sein Zuständigkeitsbereich waren der Bereich Rules & Courses, für sein jahreslanges Engagement wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Weiters hat auch Johann Sulzberger, Vorstand Marketing, seine Vorstandstätigkeit nach 6 Jahren zurückgelegt. „Ich bedanke mich recht herzlich bei Dieter Usner und Johann Sulzberger für die sehr gute Zusammenarbeit. Durch unser Marketing haben wir die Möglichkeit, erstmals eine zentrale Dachkampagne im TV als auch im Radio flächendeckend in ganz Österreich zu schalten“, informiert Franz Wittmann.

Auf der operativen Ebene wird Peter Simersky den Österreichischen Golf-Verband verlassen. „ Peter Simersky hat den ÖGV in den letzten Jahren im Bereich Presse und Marketing hervorragend geleitet. Ich wünsche ihn für seine neue berufliche Herausforderung alles Gute“, erklärt Franz Wittmann.