POLEN
Golf in Polen

Polen ist eine noch junge aber aufstrebende Golfdestination. Der erste Kurs Polens, der Amber Baltic Golf Course, wurde im Jahr 1983 eröffnet. Heute gibt es in Polen achtzehn 18-Loch Plätze und ein weiteres Dutzend 9-Loch Kurse. Dem polnischen Golfverband gehören rund 3.000 Mitglieder an, darüber hinaus soll es noch rund weitere 7.000 nicht registrierte Golfer geben.

Das „Aushängeschild“ des Landes ist der Modry Las Golf Club, im Westen des Landes gelegen und von Golflegende Gary Player gestaltet. Der über 6.500 Meter lange 18-Loch Championship-Kurs liegt in einem Naturschutzgebiet und wird von Wäldern umgeben. Weiters wurden zwei Seen in das abwechslungsreiche Layout integriert. Obwohl der Kurs erst im Jahr 2009 eröffnet wurde, zählt er bereits zu den 100
besten Golfplätze Europas. Ein Clubhaus, in welchem es auch ein paar Gästezimmer geben wird, befindet sich derzeit im Bau. Weiters soll auch bald ein Hotel errichtet werden.
Greenfee: € 38,– bis 48,–.

Der Amber Baltic Golf Course verfügt über einen 18-Loch Championship-Platz und einen 9-Loch Kurzplatz. Die Anlage liegt auf der Insel Wolin innerhalb des Wolin Nationalparks. Die ersten Neun des 18-Loch
Parcours wurden im Parklandstil konzipiert: die Spielbahnen sind flach, von Bäumen begrenzt und es kommen Wasserhindernisse ins Spiel. Die zweiten neun wurden in einer Art „Linksstil“ errichtet, die Spielbahnen sind offener und es gibt eine größere Anzahl an Bunkern.
Greenfee: € 30,– bis 45,–.

REGIONEN