MEDIADATEN
assets/Uploads/_resampled/SetWidth420-Extragolf.atNeu420breit.png
Auflage, Zielgruppe und Abonnenten von EXTRA GOLF

Hier geht´s zu den Mediadaten 2014 der Magazine und extragolf.at!

Zielgruppe: Golfspieler in Österreich, Deutschland und der Schweiz


ExtraGolf Facts
 
Erscheinungsweise:  

4 x jährlich mit den Ausgaben Frühjahr, Frühsommer, Sommer, Herbst & Winter

Frühjahr 2014 – 26. März 2014
Frühsommer 2014 – 21. Mai 2014
Sommer 2014 – 16. Juli 2014
Herbst & Winter 2014 – 29. Oktober 2014
 
Auflage: 36.000
 
Vertrieb:

31.000 Versand direkt per Post an Golfer in Österreich
4.000 an Golfclubs & VIPS
1.000 an die Lounges der Austrian Airlines am Vienna International Airport
 
Seitenanzahl & Format:Zwischen 132 und 168 Seiten, 210 x 270 mm (Breite x Höhe)
Seitenpreis:   € 5.000 exkl. Gesetzlicher Steuern (U2 & U3 auf Anfrage)

Der Link zu unserer Ausgaben seit 2010 - Online zum Blättern:

Magazine online!

 
SPA-Golf-SKI Guide Facts

 
Erscheinungsweise:   1 x jährlich
2015 – 29. Oktober 2014

Auflage: 42.000
 
Vertrieb:

31.000 Als Beilage in der ExtraGolf Winterausgabe (28. November 2012)
4.000 an Golfclubs & VIPS
7.000 an die teilnehmenden Wellnesshotels zur Auflage
 
Seitenanzahl & Format:
Zwischen 84 und 100 Seiten, A5-Format – 148 x 195 mm (Breite x Höhe)
 
Seitenpreis:   € 2.400 exkl. Gesetzlicher Steuern (U2, U3 & U4 auf Anfrage)
Der Link zum aktuellen SPA-Golf-SKI Guide 2013 Online zum Blättern mit 86 Seiten:
SPA-GOLF-SKI 2013

ExtraGolf & CAWI Print Studie 2012
Die Reichweitenstudie der spezifischen Zeitschriften
 
Weitester Leserkreis: 96.000
Leser pro Ausgabe:    38.000
Bekanntheit:    481 von 1.000
Alter unserer Leser:76,9% sind über 40 Jahre
Beruf unserer Leser:26,7% sind selbständig oder Inhaber seiner Firma
Haushalts-Nettoeinkommen:40,6% mit € 3.300,- und mehr
Soziale Schicht:    64,7% gehören der A/B-Schicht an


Golf & Studien

Weltweit üben ca. 65 Millionen Menschen diesen wundervollen Sport aus.  
Mindestens die Hälfte der aktiven Spieler in Österreich entstammt „wohlhabenden, stark auf Prestige und exklusiven Freizeitgenuß bedachten Lebensstilgruppen“, analysiert eine Studie des Instituts für Freizeitwirtschaft.

Das Bedürfnis nach Bewegung, Leistung, Wettbewerb und Erfolg, Lernen und Kultur spielt für GolferInnen eine größere Rolle als für den Bevölkerungsdurchschnitt. Golf hat in ihren Augen positive Auswirkungen auf Gesundheit und gutes Aussehen.

Die neueste Wifi-Golfstudie weiß das Golfer ausgabefreudig sind: die Tagesausgaben eines Golftouristen belaufen sich auf € 250,–. Insgesamt werden durch Golf in Österreich ca. € 540 Millionen ausgegeben, davon ca. 60% durch Golfreisende.

Nimmt man die Entwicklung der Anzahl der Golfspieler näher unter die Lupe, ergibt sich eindeutig, daß dieser Sport gute Wachstumschancen hat: 1984 gingen 5.000 Österreicher regelmäßig dem Golfen nach. Derzeit sind es bereits über 105.000. Rund 60.000 greifen gelegentlich zum Golfschläger, das macht eine stolze Summe von knapp 160.000 Golffreaks.

Hier geht´s zu den Mediadaten 2014 der Magazine und extragolf.at!

Here is the Mediadata 2014 of the Extragolf Group!