KREUZFAHRTEN
assets/Uploads/_resampled/SetWidth420-Kreuzfahrten-MS-Europa-500-px-breit.jpg

Ein besonderes Erlebnis

Ob in der Karibik, im indischen Ozean, im Mittelmeer oder einmal um die ganze Welt, entdecken Sie die das Reisen auf den schönsten und modernsten Kreuzfahrtschiffen, oder -yachten, ganz entspannt und ohne
ständiges Kofferpacken.

Bekannt wurden Kreuzfahrten auf den weltweiten Luxusschiffen durch Fernseh-Serien. Seit über 30 Jahren läuft „Das Traumschiff“, neuerdings mit Sascha Hehn als Kapitän der MS Deutschland. Die schwimmenden Hotels eignen sich perfekt um ferne Länder zu entdecken, an interessanten Landausflügen teilzunehmen und auch viele der Reedereien bieten bereits Kreuzfahrten mit Golfspiel auf den schönsten Plätzen der Welt an.

Bis zur Erfindung der Kreuzfahrt waren Passagierschiffe ausschließlich im Linienverkehr eingesetzt. Dadurch entstanden den Reedereien Verluste, da die Schiffe in den Wintermonaten im Hafen lagen. 1891 hatte der Hamburger Reeder Albert Ballin die Idee, die Schiffe für Vergnügungsreisen in wärmere Gebiete zu nutzen. Die erste Kreuzfahrt war eine zweimonatige Seefahrt der Augusta Victoria, die Kaiser Wilhelm II. noch am Tage der Abfahrt in Cuxhafen besuchte. Früher waren Kreuzfahrten ein Eldorado für ältere, betuchte Damen, die eine bequeme Reisemöglichkeit suchten, bei der sie ohne Hotelwechsel die Welt in angenehmer, eleganter Atmosphäre kennenlernen konnten. Da Herren oft in der Minderzahl waren, haben die Reedereien ihr Personal um elegante Tänzer und Unterhalter erweitert. Diese Eintänzer sieht man heute noch auf einigen Kreuzfahrtschiffen. Die Reisegestaltung bei Schiffen – derzeit gibt es etwa 300 Kreuzfahrtund 800 Flusskreuzfahrtschiffe – ist an die jeweilige Zielgruppe der Kreuzfahrer ausgerichtet, so unterscheidet man zwischen Fun-Cruising auf Megaschiffen, wie sie bei Resorts und Clubanlagen auf dem Festland üblich ist, der klassischen Kreuzfahrt, der Kreuzfahrten auf Großseglern wie der Star Clippers-Flotte, Expeditionsfahrten wie unter anderem in den Polarregionen und Flusskreuzfahrten.

Natürlich variieren die Preise einer Kreuzfahrt erheblich durch die unterschiedlichen Schiffe von knapp 400 bis über 5.000 Passagieren, die verschiedenen Kabinen, ob Innenoder Aussenkabine, Balkon, Terrasse, Suite oder Spa-Suite, doch der exzellente Service, das anspruchsvolle Ambiente sowie die Vielfalt der Freizeitmöglichkeiten an Bord bietet diese Art des Reisens für viele Urlauber ein besonderes Erlebnis. Das Team von ExtraGolf kam bereits in den Genuss bei mehreren Kreuzbzw. Flussfahrten auf unterschiedlichen Schiffen teilzunehmen. Einfach sehenswert – Sie entdecken viele Länder und Kulturen und brauchen nur einmal Ihr Gepäck in der Kabine auszupacken. Die Unterkünfte auf den diversen Kreuzfahrtschiffen starten bei der Innenkabine und enden bei traumhaften Suiten mit eigenem Balkon.

Und für die Seetage stehen Ihnen an Bord unzählige Möglichkeiten zur Wahl: tolle Restaurants, sehenswerte SPAs, Fitnessräume- und parcours, günstige Shops, Kino, Bibliotheken sowie Foto-, und gut frequentierte
Tanzkurse. Ganz nebenbei werden jeden Tag Shows angeboten, an Bord wird das beliebte Shufflebord gespielt, am Pool wird relaxt und der Abend kann in den Bars mit Cocktails, einer guten Flasche Wein – die
Extras und Getränke sind aufgrund der Duty-Free-Zone am Bord relativ günstig – oder beim Tanz gemütlich ausklingen.

Die meisten der Kreuzfahrtschiffe verfügen über Schiffsstabilisatoren, mit deren Hilfe das Schwanken eines Schiffes in Wind und Seegang verhindert oder zumindest deutlich verringert wird. Mit dem Ziel das Auftreten der Seekrankheit zu vermeiden. Bei normaler Fahrt, ca. 20 Knoten, können in 24 Stunden auf einem Kreuzfahrtschiff gemütlich über 800 km zurückgelegt werden. Damit lassen sich auch weit entfernte Ziele problemlos verbinden. Und wenn es Ihnen die Erholung an Bord nicht ausreicht, gehen Sie doch einfach auf Entdeckungstour. Wählen Sie aus dem breit gestreuten Landausflugszielen und besichtigen Sie Städte, eindrucksvolle Landschaften, kulturelle Höhepunkte oder die schönsten Golfplätze. Ihr Golfbag wird dann bereits automatisch zu Ihrem Transfershuttle gebracht und nach der Runde wieder am Schiff verstaut. Einige Kreuzfahrtschiffe, wie die MS DEUTSCHLAND oder die beiden MS EUROPAS (1 und 2) bieten eigene Golfpros an, die Ihnen auf Golf-Simulatoren oder Netz-Abschlagplätz an Bord Ihrem Spiel weiterhelfen. Bei Buchung des Golfpakets sind die Golfstunden am Schiff sogar inkludiert!

Royal Caribbean International ist eine internationale Kreuzfahrtmarke mit insgesamt 21 Schiffen, die mehr als 290 Reiseziele weltweit ansteuern. Mit der Oasis of the Seas und der Allure of the Seas, den größten und innovativsten Kreuzfahrtschiffen der Welt, setzt Royal Caribbean International Trends und auch das Durchschnittsalter der Gäste liegt bei Anfang 40, also weit entfernt von der Aussage, dass Kreuzfahrten nur für ein Publikum von 60+ geeignet sind. Jedes der beiden Schiffe bietet 24 Restaurants und soll 900 Millionen Dollar gekostet haben.

Das neueste der 12 MSC Schiffe, die MSC Preziosa, bietet sogar eine 120 Meter lange Wasserrutsche an. Im Weinkeller der Queen Mary 2 lagern über 17.000 Flaschen und die Regent Seven Sea Cruises zählen mit feinstem all-inklusive Service (sogar inklusive Champagner) und 3 Schiffen zwischen 490 und 700 Gästen zu den luxuriösesten der Welt. Luxusreisen bieten auch die beiden Schiffe der Crystal Cruises an, welche von den Condé Nast Traveler-Lesern bereits mehrfach zu den besten Reedereien gewählt wurde. Die Crystal Serenity lädt zum Indian Summer & Golfen im September 2014 ein, die Kreuzfahrt startet in London und endet in Boston und wird ab € 5.115 angeboten. Die Norwegian Cruise Line mit 13 Schiffen hat speziell für Golfer einige tolle Fahrten im Programm, z.B. Golfen nach Hawaii oder auf den Bermudas. 

REGIONEN