GOLFBÜCHER
assets/Uploads/_resampled/SetWidth420-Buecher-zusammen.png
Hier finden Sie Buchempfehlungen der Redaktion



Golf genial


Golf Genial ist kein klassisches Golflehrbuch. Jeder Golfer weiß um die ungeheuren Anstrengungen, die es zur Verbesserung der eigenen Technik braucht. Wenn das Handicap trotz aller Bemühungen nicht fallen will, kann es helfen, das eigene Spiel aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Das Autorenteam Jonas und Alexander Kölbing schafft genau dies: Sie erklären in ihrem neuen Ratgeber, warum Golfer bei genau gleichen Voraussetzungen manchmal gute und manchmal schlechte Schläge machen. Wann lohnt es sich, ein Risiko einzugehen und wann sollte man besser ein sicheres Eisen nehmen? Jeder Spieler, der seine eigenen Möglichkeiten und die Situation auf dem Platz realistisch einschätzen kann, wird im Ernstfall weniger Fehler machen. Golf genial begreift sich als Anleitung, mit sich selbst und dem eigenen Können bewusster umzugehen – sowohl im Turnier als auch auf einer Übungsrunde. Die Tipps der Autoren zu Chips, Putts, Drives, Schlagroutine, Ausrüstung sowie Tempo und Rhythmus werden durch Anekdoten aus dem Leben von Profis wie John Daily und Greg Norman ergänzt. Eine große Zahl an Fotos zeigt anschaulich, wie auch schwierige Lagen – von Topfbunkern bis schrägen Fairways – erfolgreicher gemeistert werden. 



Golfplätze von oben

Viele Golfer träumen davon, auf den besten Plätzen der Welt spielen zu dürfen. Um dem Traum näher zu kommen, werden in diesem Bildband 30 Top-Golfplätze der Erde genauer betrachtet. So kann der Golfer mit Google Earth den gesamten Platz „abgehen“ und von zu Hause kennen lernen, sowie alles über Historie und Design der Plätze, sogenannte „Signature holes“, entdecken. Fast so, als stünde man selbst auf dem Fairway. Eine virtuelle Reise über die 30 exklusivsten Clubs der Welt.



Wide Open Fairways: A Journey Across the Landscapes of Modern Golf


Wide Open Fairways ist das neueste Buch von Bradley Klein, seines Zeichens Golfplatzarchitektur-Experte der US-Publikation Golfweek. Das Buch ist zum Teil eine Art "Reise Memoiren", zum Teil ein "Roadtrip" in den Westen der USA und auch eine Studie von wichtigen Golfplätzen, welche die nordamerikanische Golfszene geprägt haben. Die in dem Werk beschriebenen Clubs liegen in Nebraska, North Dakota, Oregon, New Mexiko aber auch in New York City. Klein beschreibt auch die Entstehung eines Golfplatzes in Connectictut, der von Pete Dye gestaltet wurde. Dieses Buch ist eine Pflichtlektüre für alle, die sich für Golfplatzarchitektur oder amerikanische Golfkurse interessieren.



Golf Digest's Ultimate Drill Book


Jim McLean ist als einer der besten Golftrainer der USA berühmt. Er trainierte bereits über 140 Tour Pros, darunter unter anderem Gary Player, Bernhard Langer, Sergio Garcia und Keegan Bradley. Das Buch GOLF DIGEST’S ULTIMATE DRILL BOOK richtet sich an alle Golfer, die ihr Spiel verbessern wollen. Es werden über 120 "Drills" (Übungen) erklärt und beschrieben, die alle Aspekte des Golfspiels behandeln. Zusätzlich zu den Erklärungen gibt es über 200 Fotos, welche die Übungen zusätzlich veranschaulichen. Die Übungen sind für Spieler aller Handicaps geeignet und können problemlos auf der Driving Range oder dem Kurzspielbereich umgesetzt werden.



Green Glory


Die Firma Stonehouse Golf hat sich einen Namen für außergewöhnliche und spektakuläre Golfplatzfotos gemacht. In dem neuen Bildband Green Glory werden die besten Golfplätze und Austragungsorte der größten Events vorgestellt. Auf 250 Seiten werden Golfplätze mit Fotos und Zeichnungen präsentiert, welche die vier Majors seit 1950 ausgetragen haben. Zusätzlich zu den Bildern und Fotos gibt es Interessante Informationen und Hintergründe zu den Clubs sowie den Turnieren. Der legendäre Jack Nicklaus schrieb das Vorwort, Stardesigner Rees Jones verfasste eine Anerkennung an die Greenkeeper. Dieses Buch gehört in jede Golfplatz- und Golfarchitektursammlung, die wunderschönen Fotos eigenen sich auch als hervorragende Winterlektüre.



Big Book of Basics

Dieses englischsprachige Buch vom US-amerikanischen GOLF MAGAZINE richtet sich an alle Anfänger und alle jende, die ihr Golfspiel verbessern wollen. Die Top 100 Trainer des GOLF MAGAZINE erklären in dem Werk alle Aspekte des Golfspiels. Zudem gibt es zahlreiche Fotos, welche die Techniken für die Leser besser verständlich machen.
Das Buch soll zur Verbesserung der Technik und damit niedrigeren Scores verhelfen.




THE PAR PLAN

Dieses englischsprachige Buch wurde vom US-amerikanischen GOLF MAGAZINE zusammen mit den Trainern von GolfTEC erstellt.
Das Buch bietet Training auf drei Ebenen: Golfstunden, Video und Schwunganalyse durch Apps. Damit wurde eine sechsteilige Serie erstellt, der alle Golfer folgen können. Insgesamt widmen sich die Trainer neun wichtigen Aspekten des Golfspiels: Driving, Putten, Wedgeschläge, Kurzes Spiel, Eisenspiel, Strategie, Equipment, Ballkontrolle und Bunkerspiel. Mit kleinen Verbesserungen in allen Bereichen kann man das Handicap drastisch senken. Das Buch bietet ein 30-tägiges Trainingsprogramm mit Erklärungen, Tipps, Übungen und vielen Fotos. Mit der dazugehörigen App kann man zudem seinen Schwung selbst filmen und analysieren.

 

Rolex World's Top 1000 Golf Courses - www.rolextop1000.com

Von den Herausgebern des beliebten "Peugeot Golf Guide" gibt es nun neu das "Rolex World's Top 1000 Golf Courses", wo die besten 1.000 Golfkurse der Welt vorgestellt und bewertet wurden. Auf Platz 1 liegen ex aequo mit 100 Punkten Augusta National, Bethpage (Black), Carnoustie (Championship), Cypress Point, Kingston Heath, Muirfield, Oakmont, Pine Valley, Portmarnock (Championship), Royal Adelaide, Royal Birkdale, Royal County Down (Old), St. Andrews (Old), Sunningdale (New) und Torrey Pines (South).


Aus Österreich fanden die Kurse Fontana (85 Punkte) und GC Adamstal, GC Gut Altentann, GC Klagenfurt-Seltenheim und GC Schloss Schönborn (alle 80 Punkte) Erwähnung.



Golf oder gar nichts!

Und Golf ist doch cool! Götz Schmiedehausen gelingt es, Golf in ein neues Licht zu rücken. Er stellt alle Highlights dieses Sports vor: die wissenswerten Facts zu Equipment und Technik, die Großen der Golfszene sowie die besten Plätze. Dieser erfrischende Ratgeber lässt am Ende nur einen Rückschluss zu: „Golf ist großartig!“ Golf oder gar nichts! vermittelt die Faszination des Sports für Neugolfer genauso wie für jeden Golf-Fan – mit garantiertem Fun-Faktor.



Destination Par
Lernen, Spielen, Verstehen
Einfach alles über Golf in Wort, Bild und Film

Spielend leicht Golf lernen und verstehen mit diesem großformatigen und umfangreichen Band – einzigartig in Konzeption und Gestaltung, besonders einfache Vermittung komplexer Zusammenhänge – von den Grundlagen bis zu den einzelnen Phasen des optimalen Golfschwungs, mit DVD.



Achtung Golfer

Sind Golfer Mutationen? Nach welchem System lassen sie sich ordnen und verstehen? Wie verhalten sich Nichtgolfer, wenn sie einem Rudel Golfer begegnen? Und auf welche Spezies lässt man sich ein, wenn man mit dem Golfen beginnt? Um Artenvielfalt und Eigenheiten von Golfern zu studieren, reist der Golfethnologe Eugen Pletsch in den Golfclub Bauernburg, wo er als Mitarbeiter des „Golftherapeutischen Pflegedienstes“ Einblick in das Seelenleben seiner Mitspieler findet. Treue Pletsch-Leser begegnen alten Bekannten, liebenswerten Zeitgenossen und schrägen Typen. Alle treibt die klassische Frage des Golfsports: „Wer bin ich, warum bin ich hier und warum tue ich mir das an?“ Mit tiefgründigem Humor führt Pletsch seine Leser anhand skurriler Erzählungen und sonderbarer Selbstbetrachtungen durch die grüne Hölle des ganz alltäglichen Golfer-Wahnsinns.



Mein kurzes Spiel

Im Bereich von 50 Metern ums Grün herum hat kaum ein Golfspieler mehr Talent, Einfühlungsvermögen, Kreativität und Präzision gezeigt als Phil Mickelson. Und keiner hat für die Zuschauer mehr Spannung und Vergnügen ins Spiel gebracht. Sein Können mit Sand Wedge und Putter ist nicht nur für seine Fans, sondern auch für seine Golfkollegen legendär. Beiden Schlägern verdankt er einen Großteil seiner Erfolge.
In diesem seinem ersten Golf-Lehrbuch "Mein kurzes Spiel" verrät Mickelson detailgenau, wie jedes Problem ums Grün herum zu lösen ist. Dabei geht es ums Putten, Chippen, Pitchen, das Spiel aus dem Sand und seine Spezialitäten, den Flop und Lob. Mickelson ist der Ansicht, dass sich Golfer jeder Spielstärke zu trefflichen Kurzspielkönnern entwickeln, wenn sie sich dem Handwerk (gezielte Technik und korrekte Ansprechposition) widmen sowie Gefühl und Vorstellungsvermögen entwickeln. Der Weltklassegolfer erklärt das Wie und Warum, wobei er sich auf sein eigenes, hart erarbeitetes Lernprogramm stützen kann.

Golf-Traumplätze - Europas Top 100

Grün ist mehr als eine Farbe und eine Runde Golf mehr als 18 Löcher – das zumindest findet Buchautor Hans-Joachim Walter und hat sich deshalb auf die Suche nach den für Golfer schönsten Orten des Kontinents gemacht. In Anlehnung an das renommierte Ranking des UK-Magazins "Golf World“ hat Hans-Joachim Walter die landschaftlich und spielerisch schönsten Golfplätze des europäischen Festlandes und der dazugehörigen Inseln zusammengestellt (ohne Großbritannien und Irland). Seinem geschulten Auge entgeht kein Detail: So schwärmt er von der "künstlerischen Grandezza und gewaltigen Historie“ der Clubs rund um Paris oder dem "ästhetischen Abenteuer“, das sich ihm an der portugiesischen Küste bot. Als Maßstab für die Bewertung gelten der Variantenreichtum einer Anlage, die Anordnung der Löcher, die Effektivität von Hindernissen wie Bunkern oder Teichen und nicht zuletzt wie lange ein Platz im Gedächtnis des Golfers bleibt. Auf die Aufnahme von Elite-Clubs, die sich Normalsterblichen rigoros verschließen, hat der Autor dabei bewusst verzichtet. Die vorgestellten Plätze liegen in 22 Ländern, von den Azoren über Bulgarien bis Finnland. Spitzenreiter ist Spanien mit gleich 15 Traumplätzen vor Portugal mit zwölf. Aber auch der Osten Europas und die Schweden holen mit bemerkenswerten neuen Plätzen rasant auf.



Der Golf-Coach

Verbessern Sie Ihr Spiel mit dem individuellen Trainingsprogramm zu Technik und Strategie! 160 individuell kombinierbare Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen garantieren ein effektives Erlernen und verbessern aller Schlagtechniken. Für Einsteiger bis Turnierspieler werden alle Übungen Schritt für Schritt anhand von über 1.000 brillanten Farbfotos erklärt. Detaillierte Analysen der Schlagtechniken von Weltklasse-Golfern helfen, die einzelnen Abfolgen korrekt auszuführen. Zahlreiche Profitipps zur Spielstrategie, der richtigen Ausrüstung sowie Regeln und Etikette machen aus jedem Hobby-Golfer einen wahren Golfprofi.
Ein Extrakapitel zur Behebung der zehn häufigsten Fehlerquellen zeigt Ihnen zudem, wie Sie Ihr Spiel schlagartig verbessern können. Dieses individuelle Trainingshandbuch für Anfänger und Könner bietet höchsten Praxisnutzen und ist somit das ideale Geschenk für jeden Golffan!


GOLF GUIDE  Südeuropa 2013 - Golfurlaub mit dem Auto

Der Golf Guide Südeuropa ist in der Ausgabe 2013 nach der Erreichbarkeit der Regionen unterteilt. Der Band „Golfreisen mit dem Auto“ umfasst dabei Ziele, die man typischerweise mit dem Auto ansteuert. Der Titel beinhaltet demzufolge die Golfreiseziele in Österreich, Schweiz, Tschechien, Slowenien, Kroatien, Frankreich sowie Italien. Alle Länder/Regionen werden in Kurzcharakteristiken vorgestellt. An das jeweilige Porträt eines Landes oder einer Region schließen sich Serviceinformationen mit Landkarten, Detailinformationen zu Golfclubs mit Angabe zu Spielmöglichkeiten für Gäste sowie Wegbeschreibungen und Anfahrtsskizzen in bekannter „Albrecht GOLF GUIDE“-Art an. Die besten Golfanlagen werden darüber als „Albrecht Golf Guide „Top 500“-Empfehlungen“ hervorgehoben und entsprechend ausführlich dargestellt.


Albrecht Golf Guide Italien 2013

Die „kleinen“ Golf-Reiseführer der Reihe „Albrecht GOLF GUIDE“ haben im Gegensatz zu ihrem großen Bruder „Albrecht GOLF GUIDE Südeuropa“ ein einziges Golf-Reiseland zum Thema. Dargestellt werden landesspezifische Reiseportraits und vor allem lückenlose Informationen zu allen bespielbaren Golfplätzen mit detailliertem Kartenmaterial, ausführlichen Anfahrtsbeschreibungen sowie Hotelempfehlungen.


Albrecht GOLF FÜHRER Deutschland 13/14

Der Albrecht GOLF FÜHRER Deutschland 13/14 bietet dem aktiven Golfspieler auf ca. 900 Seiten komplette Informationen zu über 730 bespielbaren Golfplätzen, Range- und Kurzloch-Anlagen in Deutschland.
Seit Jahren überzeugt die „Bibel der Golfer“ mit ausführlichen Golfplatz-Informationen wie z.B. den Ansprechpartnern im Club, Spielbedingungen für Gäste, Pro-Shop Adressen, Hotelinformationen, Greenfees, Platzbeschaffenheit und Anfahrtsbeschreibungen in Kombination mit detailliertem Kartenmaterial. Der GOLF FÜHRER beinhaltet neben allen wichtigen Angaben rund um die Golfanlagen eine Übersicht aller neuen Plätze sowie Golf-Straßenkarten mit Kennzeichnung aller Golfanlagen. Mit 568 Greenfee Bonus-Cards in diesem Golfführer profitiert man von exklusiven Greenfee-Vorteilen und Vergünstigungen. Viele der Clubs bieten Prozente für Einzelspieler und besonders günstige 2-for-1 Angebote: Sie können zu zweit spielen, zahlen aber nur ein Greenfee. Die Gutscheine sind bis zum 30.06.2014 gültig!


Golf oder Liebe

Martin O’Connor schildert in seinem Roman auf amüsante und fesselnde Weise die Welt aus der Sicht eines Golffanatikers. Als seine Golf-Leidenschaft in Wahnsinn abzugleiten und seine Beziehung zu zerstören droht, begibt sich Peter Christie auf eine selbst auferlegte Mission. Er muss nicht nur sich selbst, sondern auch seine Frau Helen davon überzeugen, dass Golf nicht einfach nur ein Spiel ist, sondern eine Form der Selbstentfaltung und Selbsterkenntnis. „Golf oder Liebe“ ist eine Beschreibung menschlicher Schwächen und Abgründe – über 18 Spielbahnen spielt Peter nicht nur um die Clubmeisterschaft sondern auch um die Rettung seiner Ehe.


Golfen in Neuseeland

Die Autoren haben für dieses Buch 80 der schönsten neuseeländischen Country Courses entdeckt, fotografiert und beschrieben. Für die Nordinsel wurden 50 Golfplätze ausgewählt, für die Südinsel 30. Besonders
benutzerfreundlich: Alle notwendigen Details wie Länge und Pars der Plätze, Öffnungszeiten der Clubhäuser, Vorhandensein von Übungsflächen, Höhe der Greenfees und Clubtage sind aufgeführt. Karten zeigen die genauen Anfahrtswege. Außerdem beinhaltet das Buch für jeden Platz Hinweise auf lokale Sehenswürdigkeiten und nahe gelegene Unterkünfte mit Entfernungsangaben zum Platz. Der MANA-Spezial-Reiseführer bietet für den Golfurlaub in Neuseeland sechs mögliche touristische Routen zur Auswahl an – vier auf der Nordinsel (mit Auckland als Ausgangspunkt) und zwei auf der Südinsel (von Christchurch ausgehend).



Golf Resorts Top of the World

Dieses Buch ist ein Sammelwerk, welches die besten Golf Resorts der Welt vorstellt. Von den Tropen bis nach Schottland punkten diese Anlagen mit den schönsten Unterkünften, dem besten Essen und den erlesensten Weinen, die Sie sich vorstellen können. Leser finden Informationen über die Besonderheiten der vorgestellten Golfplätze, die Weltklassespieler, die dort schon gespielt haben, und darüber, zu welcher Jahreszeit die Anlage am besten bespielbar ist. Das Buch ist ein perfektes Geschenk für jeden Golfer sowie Liebhaber luxuriöser Hotels.
Golf Resorts Top of the World ist ein umfassendes Referenzwerk mit zahlreichen Illustrationen der einzelnen Golfplätze.

More Lost Balls

Golfer haben's nicht leicht. Golfbälle aber auch nicht. Erst werden sie geschlagen, und dann müssen sie an den unwirtlichsten Orten darauf warten, dass es endlich weitergeht. Sie plumpsen ins Wasser, donnern in den Sand oder landen im Baum, liegen am Strand, verschwinden im Dickicht oder werden von Tieren geklaut.

Nach seinem Welterfolg "Lost Balls" hat sich Fotograf und Golfer Charles Lindsay noch einmal auf die Pirsch begeben und ist in die geheime Welt der verlorenen Golfbälle vorgedrungen. More Lost Balls zeigt jetzt seine neuesten Entdeckungen und offenbart ganz erstaunliche Kuriositäten



Golf Secrets - Die besten Tricks der Tourspieler

Abschlagen wie Martin Kaymer oder gekonnt und souverän einlochen wie Tiger Woods und Graeme McDowell? Die Tricks der weltbesten Golfer sind jetzt kein Geheimnis mehr.

In Golf Secrets zeigen die Top-Profis der Golfszene ihre Technik und verraten, wie selbst Anfänger diese erfolgreich umsetzen können. Vom Abschlag bis zum Grün – inklusive schwieriger Lagen im Bunker oder Rough – zeigen die Profis, wie einfach Golf sein kann. Über 330 exklusive Technik-Fotos machen dabei deutlich, worauf es wirklich ankommt. Neben Martin Kaymer geben auch Graeme McDowell, Ian Poulter, Lee Westwood und zahlreiche andere Spitzenspieler ihre Technik preis.


Der ultimative Weg zu besserem Golf

Für alle Golfsportler, die ihr Spiel verbessern wollen, ist diese Publikation ein unverzichtbarer Leitfaden. Mit diesem Buch hat nun auch der „normale“ Golfspieler die Möglichkeit, die Erfahrungen aus
dem Leistungstraining für sich zu nutzen und besser zu trainieren. Mit dem von ihm entwickelten „Golf-Kompass“ gibt Mark Mattheis dem Golfsportler einen Wegweiser an die Hand, wie er sein Training sinnvoll und effizient gestalten kann.

Alle Aspekte des Golfspiels werden dabei berücksichtigt: die Golftechnik, der Geist, Körper und Fitness sowie die Ausrüstung. Mit dem Golf-Kompass erfährt der Golfsportler, wo seine Stärken und Schwächen liegen und wie er sein Golfspiel schnell und nachhaltig verbessern kann. Egal ob Golfeinsteiger oder Single-Handicap-Spieler: Der Golf-Kompass von Mark Mattheis hilft allen Golfspielern auf ihrem Weg zu einem besseren Golfspiel.

Golftechnik kompakt:
Schwierige Lagen und Fehlerbehebung
Der praktische Ratgeber zur Verwendung auf dem Platz

Jeder Golfer weiß: landet der Ball abseits des Fairways, fangen die Probleme erst richtig an. Da gibt es Bälle in Schräglagen, hohem Gras, Gestrüpp, an der Bunkerkante, auf steinigem Boden und vieles mehr. Doch leider hat man auf der Driving Range nur Schläge von ebenem, kurz gemähtem Grund geübt und sich dabei den Ball immer auf einen schönen Grasbüschel gelegt oder womöglich aufgeteet.
Diesem Dilemma trägt der Erfolgsautor Ton-That in seinem neuesten Kompakt-Ratgeber Rechnung. Er liefert dem Leser Tipps für jede noch so aussichtslos scheinende Lage und dies in der für seine Bestseller („Golfregeln kompakt", mehr als 500'000 Mal verkauft) typischen Art: kurz und bündig, illustriert und leicht nachvollziehbar. Dank des bewährten Kapitelaufbaus vom Tee zum Green findet der Golfer den richtigen Tipp im Handumdrehen. Ein Kapitel mit Soforthilfe zur Fehlerbehebung, das z. B. Tipps gegen Slice, Hacker, getoppte Bälle usw. enthält, machen das praktische Ringbuch zum idealen Begleiter auf der Runde.
Die Inhalte entsprechen dem neuesten Stand der Schwungtechnik und basieren auf jahrzehntelanger Turniererfahrung namhafter Golfpros. Wetten, dass Ihnen „Schwierige Lagen und Fehlerbehebung" auf der nächsten Runde etliche Schläge sparen hilft?

„Golftechnik kompakt: Schwierige Lagen und Fehlerbehebung. Der praktische Ratgeber zur Verwendung auf dem Platz."
Von Yves C. Ton-That, 36 Seiten, durchgehend farbig illustriert, plastifiziert und spiralisiert, Artigo GmbH, 1. Auflage 2010
ISBN 978-3-909596-33-1
EUR 9.95
Erhältlich im Buchhandel sowie in guten Golfshops oder unter www.golfregeln.eu

Die schönsten Golfplätze der Welt

Dreißig Jahre ist es nun her, seit die erste Ausgabe des „World Atlas of Golf", die englische Originalausgabe unseres Titels „Die schönsten Golfplätze der Welt", erstmals erschienen ist.
So traditionsreiche Plätze wie Cypress Point in Kalifornien, dem Old Course at St. Andrews in Schottland, dem Jockey Club in San Isidro, Argentinien, oder dem Royal Melbourne blieben mit Ausnahme einiger verlängerter Löcher annähernd unberührt, die meisten anderen Plätze aus der ersten Ausgabe dieses Standardwerkes erlebten jedoch deutliche Veränderungen. Ein Gremium internationaler Golfexperten wurde herangezogen, um eine Neubewertung der ursprünglich gelisteten Plätze vorzunehmen, aber auch, um neue Kandidaten aufzuspüren. Nun liegt das Referenzwerk zu den traditionsreichsten und besten Golfplätzen der Welt in neuer, überarbeiteter Auflage vor. Neben den ausführlichen Porträts der einzelnen Plätze und ihrer Geschichte beinhaltet das Buch auch komplette Spielbahn-Übersichten.

Dein Handicap ist nur um Kopf

Wie man eine perfekte Fokussierung erreicht, erklärt Bernd H. Litti in seinem Erfolgstitel Dein Handicap ist nur im Kopf.
In 18 Kapiteln gibt er mentale Tipps, wie das Golfspielen einfacher und entspannter werden kann. Zusätzlich zu den ausführlichen Erklärungen zu konkreten Spielsituationen gewähren kurze Statements dem Leser alle Kernaussagen auf einem Blick. Das Buch eignet sich sowohl für die Runde auf dem Platz als auch für Trainingsstunden.

Mit Schwung zum Erfolg!

Bernd H. Litti gibt in diesem Werk in zehn Kapiteln die wichtigsten Tipps
für besseres Golf. Vom richtigen Golfschwung über knifflige Schläge bin
hin zur mentalen Stärke verrät er in diesem Buch alles, was Sie auf dem
Golfplatz nach vorn bringt. Mehr als 200 Bilder und Illustrationen helfen,
mögliche Fehlerquellen abzuschalten und sich auf das Wesentliche zu
konzentrieren. Das Buch ist durch sein kleines Format auf dem Platz
immer zur Hand und selbst auf dem Arbeitsweg mit Bus oder Bahn
liefert es eine sinnvolle Beschäftigung.