Exotische Weltneuheit von 1772
Flasche mit Gläsern (©Alberto Cosi)
Die besten Früchte Thailands kommen aus den Royal Fruit Gardens in Chiang Mai

Alles begann vor 10 Jahren mit einer Frage, die sich der Österreicher Maximilian Coreth stellte:
Warum gibt es keine edlen Destillate aus voll reifen tropischen Früchten im Königreich Thailand, wo über 365 (2012-366!) Tage im Jahr bestes Obst geerntet wird?

Gefragt – getan: Mit seinem Kompagnion Nikolaus Prachensky (Sohn des berühmten Malers Markus Prachensky), der seit 30 Jahren in Thailand lebt und Experte für tropisches Obst ist, konnte diese geniale Idee in die Tat umgesetzt werden: In der Manufaktur in ChiangMai, Nord Thailand, werden mit europäischer Tradition, Fachwissen und Brennerei international prämierte Destillate aus voll reifen Lychee, Mangos, Tangerinen, Ananas, Passionsfrüchten und Bananen erzeugt.

Der Aufwand ist enorm: Für eine 350ml Flasche werden 50 kg frische Lychee händisch geschält und entsteint, doppelt gebrannt und 3 Jahre gelagert. Das Ergebnis sind aussergewöhnlich aromatische und dabei auch noch sehr bekömmliche Flaschengeister. Die eigens kreierte Designflasche mit Ausgießer wird in der Holzbox ausgeliefert und wurde 2011 mit dem „Red Dot Design Award“ ausgezeichnet.

Der Name – die Geschichte Im Jahr 1772 erhob Maria Theresia die Famile Coreth zu Coredo und Starkenberg in den Reichsgrafenstand und verlieh ihr unter anderem das Privileg zur Erzeugung von Obstbränden, welches seither in den Familienbetrieben in St. Agatha, OÖ und in Südtirol ausgeübt wird. Als thailändischer Honorarkonsul in Salzburg hatte er schon seit Jahren die Vision, exotische Früchte in Edelbrände zu verwandeln. 

Mehr Information unter www.1772.at 

Erhältlich in 6 Sorten ab € 89,– im ausgewählten Fachhandel.

Hier ein Auszug:

• Del Fabro – www.delfabro.at
• Vinothek St. Stephan – www.vinothek1.at
• Meinl am Graben – www.meinlamgraben.at
• Getränke Wagner – www.wagnerweb.at
• Döllerers Genußwelten – www.doellerer.at
• Vinothek Fohringer – www.fohringer.at